"Schwerter zu Pflugscharen"

Mit einer Aktion zum Weltfriedenstag am 01.09.14, rückte das fast vergessene Denkmal am Eingang des Gutshofes in den Fokus der Öffentlichkeit.
Gemeinsam mit Vertretern der "Mahnwache Bad Salzdetfurth“  stülpte Hans-Oiseau Kalkmann dem abgebrochenen Schwert der Germania eine Pflugschare über.
Das beschädigte Denkmal war vor Jahren bereits Thema im Ortsrat. Die Bedeutung des Denkmals und eine mögliche Sanierung standen damals auf der Tagesordung. Eine Diskussion, ob es besser ist die Germania mit abgebrochenem Schwert stehen zu lassen, entbrannte und führte nicht zuletzt aufgrund der hohen Kosten ins Leere.
Das Zitat "Schwerter zu Pflugscharen“ mit seiner Bedeutung passt einzigartig zu der Problematik des beschädigten Denkmals.